Aubing:Aubinger Allee ist für Landwirte reserviert

Die Aubinger Allee muss für den landwirtschaftlichen Verkehr offen bleiben, allerdings dürfen dort auch ausschließlich Landwirte durchfahren. Das unterstreicht das städtische Mobilitätsreferat nach Hinweisen aus dem Viertel auf Probleme mit dem Durchgangsverkehr. Aufforderungen, den Verkehr dort sowie in der Eichenauer Straße auch auf Tempoverstöße hin zu kontrollieren, kommt die Kommunale Verkehrsüberwachung bereits in der Eichenauer Straße nach. Zuletzt habe sich dieser Bereich aber als "sehr unauffällig" erwiesen. Dennoch will man künftig besonders den Abschnitt auf Höhe der Autobahn noch einmal bewusst auf die Einhaltung von Tempo 30 hin überprüfen. In das Messprogramm aufgenommen werden soll außerdem die Aubinger Allee, nicht zuletzt wegen der Nähe zu einer Schule - auch wenn die Verwaltung bei einer Ortsbesichtigung an dieser Stelle ebenfalls "keine Auffälligkeiten" feststellen konnte.

© SZ vom 13.09.2021 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB