Unfassbar simpel und zugleich von poetischer Raffinesse: Karola Oelsner verwandelt das Haus der Kunst durch Vorhänge zwischen den Säulen in ein venezianisches Kaffeehaus. Ihren Entwurf erläutert sie so: "Die Mauer zur Prinzregentenstraße zerbricht und macht dem Dialog Platz."

Bild: Oelsner 9. Dezember 2016, 18:592016-12-09 18:59:07 © TU München/infu