"Neu bedacht": Der Titel dieses denkwürdigen Entwurfs (von Raphael Rogalli, Maximilian Speen und Daniel Stephany) ist Programm. Die angehenden Architekten schlagen eine radikale Aufstockung vor - nutzbar für preiswerten Wohnraum in bevorzugter Lage mit Blick auf den Englischen Garten. Durch die symbiotische Beziehung unterschiedlicher, sich scheinbar ausschließender Nutzungen erhielte der problematische Ort eine völlig neue Identität.

Bild: Rogali, Stephany, Speen 9. Dezember 2016, 18:592016-12-09 18:59:07 © TU München/infu