Ami Warning, Sängerin

"... ich es wichtig finde, für Menschen da zu sein, denen viele schlimme Dinge widerfahren sind und die so vieles zurücklassen mussten. Sich gegenseitig zu helfen und für die Flüchtlinge einen Ort zu schaffen, wo sie nicht mehr weglaufen müssen und sich willkommen fühlen, sollte selbstverständlich sein."

Bild: Konrad Fersterer 22. Dezember 2014, 12:102014-12-22 12:10:27 © SZ vom 22.12.2014/bica