bedeckt München 26°

Ansteckungsgefahr:Polizist verletzt sich an Drogenspritze

Ein Bundespolizist hat sich am Donnerstagabend am S-Bahnsteig des Hauptbahnhofs bei der Festnahme eines 34-Jährigen aus dem Drogenmilieu an einer gebrauchten Spritze verletzt. Wie sich später herausstellte, ist der Junkie an Hepatitis C erkrankt. Der Bundespolizist wird in den kommenden Wochen ärztlich begleitet und sozialmedizinisch betreut. Gegen 18.30 Uhr war eine gemeinsame Streife der Bundes- und Landespolizei zu einer gestürzten Rollstuhlfahrerin gerufen worden. Deren Begleiter ging auf die helfenden Polizisten los.