Anselm Bilgri heiratet kirchlich:"Jetzt habe ich alle sieben Sakramente"

Lesezeit: 3 min

Anselm Bilgri heiratet kirchlich: Mit einem Kuss vor dem Standesamt besiegelten Markus und Anselm Bilgri (rechts) ihre Liebe und Hochzeit, jetzt haben die beiden auch kirchlich geheiratet.

Mit einem Kuss vor dem Standesamt besiegelten Markus und Anselm Bilgri (rechts) ihre Liebe und Hochzeit, jetzt haben die beiden auch kirchlich geheiratet.

(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Beseelt und glücklich: Der ehemalige Benediktinermönch Anselm Bilgri gibt seinem Mann Markus das Ja-Wort nun auch mit Gottes Segen.

Von Sabine Buchwald

"Jetzt habe ich alle sieben Sakramente erhalten - von der Taufe bis zur Trauung", sagte Anselm Bilgri, 68, nach dem kirchlichen Zeremoniell mit seinem Mann Markus, 40. Dieser Gedanke sei ihm während der Trauung durch den Kopf gegangen. Das war sicher einer von vielen Gedanken, die den ehemaligen Benediktinermönch und Prior des Klosters Andechs während der gut anderthalb Stunden in der kleinen Kirche St. Willibrord beschäftigt haben mögen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Medizin
Ist doch nur psychisch
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Zur SZ-Startseite