Anfrage FDP: Wie nützlich sind Machbarkeitsstudien?

Die FDP im Stadtrat verlangt Auskunft, wie viele Machbarkeitsstudien das Regierungsbündnis aus CSU und SPD in den vergangenen knapp fünf Jahren in Auftrag gegeben hat. Die Liberalen wollen damit sicherstellen, dass es nicht einen Wildwuchs an externen Gutachten und Studien gibt. Deshalb fragen sie offiziell an, ob die Stadt Buch über Kosten und Nutzen solcher Papiere führt. Die FDP fordert eine Liste aufgeteilt nach Referaten an, in der Datum, Titel, Verfasser und Kosten jeder Machbarkeitsstudie aufgeführt wird. Dem soll die Stadt zudem gegenüberstellen, welche relevanten Studien die Münchner Universitäten in Form von Diplom- und Doktorarbeiten von sich aus erstellen.