Jazz-Ladies:Poesie und Kraft

Carolyn Breuer und Andrea Hermenau in der Unterfahrt.

Schon seit längerer Zeit haben sich zwei vielfach preisgekrönte Powerfrauen der Münchner Jazzszene zum intimen Duo zusammengefunden: Die Saxofonistin Carolyn Breuer, die nach Studium und gut zehn Jahren in Amsterdam mit eigenem Label und Projekten wie "Four Seasons Of Life" oder "Shoot The Piano Player" international für Aufsehen sorgte. Und die Pianistin und Sängerin Andrea Hermenau, die in Bands wie Etna oder Die Drei Damen und durch ihre eigenen Projekte wie "Die Nachtpracht" - mit dem sie 2020 für den BMW Welt Jazz Award nominiert war und dessen jüngste Ausgabe gerade erst in der Unterfahrt zu erleben war - bekannt wurde. In ihrem Duo vereinen sie Poesie und Kraft, Jazz und Folk. Und das am Mittwoch eventuell erstmals in einer wieder zu 50 Prozent gefüllten Unterfahrt, auch Spätentschlossene müssen sich also nicht mit dem Live-Stream begnügen.

Carolyn Breuer/Andrea Hermenau Duo, Mi., 26. Jan., 20.30 Uhr, Unterfahrt, Einsteinstr. 42, Tel. 448 27 94

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB