bedeckt München 20°

Am Samstagabend droht Überlastung:U-Bahn-Engpässe bei Großveranstaltung

Zu der Veranstaltung "Sommernachtstraum im Olympiapark" verstärkt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) am Samstag die U-Bahn. Dennoch ist mit Engpässen zu rechnen. Die U3 fährt von 15 Uhr an alle fünf Minuten zwischen Innenstadt und Olympiazentrum, zudem ist via Hauptbahnhof die Verstärkerlinie U8 im Einsatz. Auf der Rückfahrt endet die U3 allerdings wegen des Umbaus des Bahnhofs Sendlinger Tor ab 21 Uhr bereits an der Münchner Freiheit. Zwischen Odeonsplatz (per U6 erreichbar) und Goetheplatz verkehrt abends nur ein Pendelzug. Empfohlen wird deshalb abends die U8. Allerdings stellt sich die MVG darauf ein, dass nach Veranstaltungsende Tausende Richtung U-Bahn drängen. Bei drohender Überfüllung wird der U-Bahnhof Olympiazentrum je für wenige Minuten gesperrt.