bedeckt München
vgwortpixel

Altstadt:Zwei Brüder, zwei Leben

Autorin Jackie Thomae liest an diesem Montag, 20. Januar, von 20 Uhr an aus ihrem Buch "Brüder". Darin hinterfragt sie Herkunft und Individualität, erzählt an der Geschichte von zwei Männern, die denselben Vater haben, aber scheinbar nichts, was sie verbindet. Beide führen zwei völlig unterschiedliche Leben - aber beide stürzen ab. An die Lesung schließt sich ein Gespräch mit Marie Schmidt, Autorin der Süddeutschen Zeitung, an. Der Eintritt kostet zwölf/acht Euro. Die Lesung im Literaturhaus am Salvatorplatz 1 findet mit Blick auf die Reihe über Erinnerungskultur des NS-Dokumentationszentrums München statt.

© SZ vom 20.01.2020 / saje
Zur SZ-Startseite