bedeckt München 26°

Altstadt:Münchner Toilettengeschichten

"Potschamperl" oder eine "Brunzkachel" hatten Münchner früher für ihre nächtliche Notdurft unter dem Bett, ehe es Toiletten gab. Barbara Reis von Stattreisen München führt am Freitag, 2. August, durch die Altstadt und erzählt dabei die Münchner Toilettengeschichte. "Shit happens - Wohin, wenn es pressiert" ist der Titel der Tour, Treffpunkt ist um 11 Uhr am Isartor. Die Teilnahme kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.