bedeckt München 28°

Altstadt:Lücken im Leben

"Wenn ich nicht mehr weiß, was gestern war ...": Im Trauercafé spricht am Montag, 7. Juni, von 15 bis 17 Uhr Pfarrer Martin Stählin mit Vertretern der Alzheimer-Gesellschaft München. Erstmals seit Langem ist dieses "Café für die Seele" im Evangelischen Forum an der Herzog-Wilhelm-Straße 24 - ein Treffpunkt für Menschen, die Abschied nehmen mussten von einem lieben Menschen, oder die aus einem anderen Grund eine Lücke in ihrem Leben auszuhalten haben - wieder für Gäste geöffnet. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, allerdings wird um Anmeldung gebeten, per E-Mail an service@ebw-muenchen.de oder unter der Telefonnummer 55 25 80-0.

© SZ vom 05.06.2021 / son
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB