Altstadt Kreuzweg der Völker am Karfreitag

Am Karfreitag, 19. April, zieht der "Kreuzweg der Völker" zum Marienplatz. An der Spitze dieser Prozession wird Erzpriester Apostolos Malamoussis ein goldenes Vortragekreuz der griechisch-orthodoxen Allerheiligenkirche tragen, begleitet von Gesängen des "Byzantinischen Kantorenchors München" - ein Zeichen ökumenischer Verbundenheit. Der Kreuzweg besteht aus 14 Stationen, an denen Gläubige verschiedener Gemeinden traditionelle Texte und Gesänge vortragen. Beginn ist um 10 Uhr an der Jesuitenkirche St. Michael, Neuhauser Straße 6.