bedeckt München 15°

Altstadt:Kehrmaschinen zur Morgenstund

Irgendwie kann man es dem Bürger nachfühlen: Es ist wohlig warm im Bett, und gerade am frühen Morgen schläft es sich besonders gut. Genau dann schleifen von fünf Uhr morgens an kratzend die Bürsten am Boden, und die Reinigungsfahrzeuge der Stadt tuckern unbarmherzig. Wohl weil er sich deshalb vermutlich oft entnervt von einer Seite auf die andere drehen musste, hat der Mann sich nun an den Bezirksausschuss (BA) Altstadt-Lehel gewandt. Die Reinigungsfahrzeuge seien einfach so früh am Morgen zu laut, erklärte er und bat um Abhilfe. Der BA kann die Bitte nachvollziehen - aber nicht sofort helfen. Er leitete die Anfrage an die Verwaltung weiter, versehen mit dem Hinweis, ob die Reinigungsfahrzeuge nicht erst von 7 Uhr an fahren könnten.

© SZ vom 30.12.2020 / ole
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema