bedeckt München 15°

Altstadt:Die Gefahren des rechten Terrors

Zum vierzigsten Jahrestag des Oktoberfestattentats am Samstag, 26. September, lädt die Evangelische Stadtakademie an der Herzog-Wilhelm-Straße 24 zu einer Infoveranstaltung ein. Unter dem Titel "Das Oktoberfestattentat und die Kontinuitäten rechten Terrors" erklären Opferanwalt Werner Dietrich, Journalist Robert Andreasch, die Soziologen Gabriele Fischer und Mathias Quent sowie Politologin Andrea Röpke von 18 Uhr an die Gefahren des rechten Terrors. Die Veranstaltung wird live gestreamt, der Link dazu wird unter www.muenchen.de/demokratie veröffentlicht. Anmeldung zur Veranstaltung unter fachstelle@muenchen.de.

© SZ vom 26.09.2020 / kibe

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite