bedeckt München
vgwortpixel

Altstadt:Debatte über die Verkehrswende

Autos, Fußgänger, Fahrräder, Roller und seit neuestem auch noch E-Scooter - nur um einige der Verkehrsteilnehmer zu nennen. All das stellt die Stadt vor Herausforderungen. Im Rahmen des Münchner Klimaherbstes lädt die Bayerische Akademie der Wissenschaften zusammen mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften zur Unterhausdebatte ein. Angelehnt an das britische Vorbild soll am Mittwoch, 16. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr unter der Leitfrage "Mobilitätswende - was sind Sie bereit zu tun?" gemeinsam diskutiert werden, wie sich ein sicherer, staufreier und ökologischer Verkehr organisieren lässt und was jeder bereit ist, dafür zu tun, beziehungsweise zu lassen. Die Diskussion findet in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften an der Alfons-Goppel-Straße 11 (Residenz) statt, der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung unter www.acatech.de/termin/mobilitaetswende-was-sind-sie-bereit-zu-tun ist erforderlich.