bedeckt München 26°

Altstadt:Autos müssen Rädern weichen

Neue Abstellmöglichkeiten für Fahrräder vor beliebten Geschäften in der City will der Bezirksausschuss (BA) Altstadt-Lehel durchsetzen, auch wenn dafür Pkw-Parkplätze wegfallen. Mit Unterstützung von FDP und Freien Wählern setzten die Grünen einen entsprechenden Antrag mehrheitlich gegen CSU und SPD durch. Vor einem Bio-Supermarkt in der Westenrieder Straße, Ecke Küchelbäckerstraße, sollen demnach zwei bis vier Stellplätze gestrichen und stattdessen Radlständer installiert werden. Die vorhandenen Radlstellplätze auf dem engen Gehsteig würden, quasi nach dem Park-and-Ride-Prinzip, dauerhaft von Altstadtbesuchern belegt, hieß es zur Begründung. Einen ähnlichen Antrag für die Bereiche Liebig-/Thierschstraße und Christophstraße stellten die Stadtviertelvertreter zurück, da sie ein Gesamtkonzept für die Neuaufteilung des Parkraums im Lehel erarbeiten wollen.

© SZ vom 18.07.2020 / raj

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite