Altstadt Aus einem Guss

Diskussion über die Oberflächen nach dem Tiefgaragen-Bau

Differenzen gibt es laut Wolfgang Püschel (SPD), Planungssprecher im Bezirksausschuss Altstadt-Lehel, über die Oberflächengestaltung auf der Tiefgarage Thomas-Wimmer-Ring, die der Investor Wöhr und Bauer als Ersatz für das Parkhaus an der Hildegardstraße errichtet. Als das Projekt vor zwei Jahren diskutiert wurde, sei man noch einig gewesen, dass der Siegerentwurf von Landschaftsplanerin Stefanie Jühling und Steidle Architekten umgesetzt werde. Inzwischen, so Püschel, gingen die Vorstellungen von Baureferat, Investor, Bezirksausschuss und der Bürgerinitiative aus dem angrenzenden Knöbelblock "deutlich auseinander".

Jühlings Entwurf habe eine Neugestaltung von der Hauskante im Westen bis zur Hauskante des Knöbelblocks im Osten vorgesehen. In Jülings Plan würden alle Parkplätze vor dem Knöbelblock erhalten bleiben, jedoch in anderer Anordnung zwischen Baumgruppen. Die Knöbelstraße aber, die Anliegerstraße zwischen Knöbelblock und Thomas-Wimmer-Ring, sei in diesen Plänen nicht mehr enthalten.

Für das Baureferat erklärt jedoch Sprecherin Ingrid Scholz, der Investor sei verpflichtet, alle Bereiche wiederherzustellen, die von der Baumaßnahme betroffen seien. Dazu gehöre die Wiederherstellung des Straßenraums samt Fahrbahnen und Parkplätzen, Geh- und Radwegen, Straßenbegleitgrün und der Grünanlage zwischen Knöbelstraße und Thomas-Wimmer-Ring inklusive neuer Baumpflanzungen bis hin zum Anschluss an die Knöbelstraße. Diese bleibe in ihrer heutigen Funktion bestehen, eine Änderung ihrer Lage sei nicht vorgesehen. Scholz verweist auf den Bebauungsplan Nummer 2018 aus dem Jahr 2016, in dem dies geregelt sei.

Für Püschel ist das nicht so eindeutig. Der Bezirksausschuss beschloss auf Püschels Rat hin, alle Beteiligten zu einem runden Tisch einzuladen und gemeinsam zu planen. Das sei besser, als wenn "irgendwer irgendwie" Fakten schaffe und der Bezirksausschuss müsse dem dann hinterherrennen, so Püschel. Jetzt sei die Chance da für eine städtebaulich stimmige Gestaltung aus einem Guss.