Allach/Untermenzing Podiumsdiskussion zum Thema Rassismus

Zum Abschluss der internationalen Wochen gegen Rassismus (7. März bis 24. März) will der Allacher Bezirksausschuss das Thema mit einer Podiumsdiskussion im Louise-Schroeder-Gymnasium in den Fokus rücken. Vor der Debatte am Freitag, 22. März, werden verschiedene Initiativen Projekte gegen rassistische Diskriminierung vorstellen, darunter auch die Schülermitverwaltung des Gymnasiums, die für ihr Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" eine Auszeichnung erhielt. Die Veranstaltung in der Schule, Pfarrer-Grimm-Straße 1, beginnt um 18 Uhr in der Aula. Wichtig ist dabei, dass das Gymnasium an diesem Abend nicht über den Haupteingang, sondern über einen Nebeneingang an der Zwiedineckstraße zu betreten ist.