bedeckt München 22°

Allach:Widerstand bei Maskenkontrolle

Wegen mehrerer Verstöße gegen die Maskenpflicht ist die Polizei am Mittwoch in ein Allacher Einkaufszentrum gerufen worden - und unversehens in Bedrängnis geraten. Bei einer Ladeninhaberin, die ihre Maske nur um den Hals gehängt hatte und das auch nicht ändern wollte, wollten die Beamten die Personalien aufnehmen. Sie versuchte zu fliehen und leistete Widerstand, als das nicht gelang. Als die Polizisten sie fesselten, wurden sie von Schaulustigen umringt, die "Polizeigewalt!" riefen. Unterstützungskräfte hielten die Menge bis zum Ende des Einsatzes in Schach.

© SZ vom 15.05.2020 / sim

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite