bedeckt München
vgwortpixel

Allach/Untermenzing:Tempo 30 vor der Grundschule

Die Waldhornstraße zwischen der Allacher Straße und der Manzostraße sowie die Manzostraße zwischen Waldhorn- und Angerlohstraße werden in die bestehenden Tempo-30-Zonen integriert, außerdem der Klessingweg. Dies teilte das Kreisverwaltungsreferat dem Bezirksausschuss mit. Mit der Anordnung dürften die Sorgen vieler Eltern und Schulweghelfer wegen zu schnellen Fahrens vor der Grundschule an der Manzostraße geringer werden.

Das Kreisverwaltungsreferat setzt damit eine Änderung in der Straßenverkehrsordnung um, mit der der Gesetzgeber besonders schützenswerte Einrichtungen wie Kindergärten, Kindertagesstätten, Schulen, Alten- und Pflegeheime durch Tempo 30 sicherer machen möchte. Besonders für die Manzostraße hatten Verantwortliche im Bereich der staatlichen Grundschule immer wieder Tempo 30 gefordert. Neben der Grundschule befinden sich in den genannten Abschnitten auch die Kindergruppe "Gänseblümchen", das Alten- und Pflegeheim Hans-Sieber-Haus der Münchenstift nebst Alten- und Service-Zentrum (ASZ), ein Spielplatz und der Kindergarten "Villa Kunterbunt".

Um die Busse der Linien 162 und 163 leichter und flüssiger durchkommen zu lassen soll der Verkehr auf der Waldhorn- und Manzostraße an den Kreuzungen Vorfahrt erhalten. Unverändert bleiben sollen die bestehenden Fußgängerampeln und -überwege und die teilweise vorhandene Fahrbahnmarkierung.