Allach/Untermenzing:Mehr Wohnungen, mehr Schulen, mehr Verkehr

Wie intensiv das Viertel Allach-Untermenzing derzeit bebaut wird, zeigt sich an den voraussichtlichen Themen der Bürgerversammlung: Hirmerei, Diamalt- und Kirschgelände sowie Junkersareal heißen Neubauquartiere dort, natürlich wird es um die zunehmende Verkehrsbelastung gehen, aber auch um einen neuen Bürgerschaftstreff und ein Kulturbürgerhaus, um Schulplanungen, die Panzerteststrecke von Krauss Maffei und den Standort der Feuerwache. Es ist also für reichlich Zündstoff gesorgt, wenn Bürgermeisterin Verena Dietl (SPD) die Versammlung am Montag, 26. Juli, 19 Uhr, im Circus Krone an der Marsstraße 43 eröffnet. Pro Hausstand ist ein Kontaktnachweis erforderlich, Negativtests nur bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 50. Eine FFP2-Maske ist (außer am Mikrofon) durchgehend zu tragen.

© SZ vom 20.07.2021 / tek
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB