bedeckt München
vgwortpixel

Allach/Untermenzing:Immobiliengesellschaft kauft Kirschgelände

Das Kirschgelände in Allach ist in neuer Hand. Eigentümer des Gewerbegebiets ist seit Kurzem die ALLPG Immobiliengesellschaft mbH & Co. Sie ist eine Projektgesellschaft der Eckpfeiler Immobilien Gruppe und der Büschl Unternehmensgruppe. Wie die ALLPG mitteilt, hat sie das rund 120 000 Quadratmeter große Gewerbegebiet von zwei Vorbesitzern erworben. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Das Areal grenzt im Norden an den Oertelplatz, der derzeit zum neuen Quartierszentrum in Allach ausgebaut wird; im Osten liegt die Bahnstrecke, im Süden und Westen wird das Gebiet von Wohngebieten umrahmt. Für den neuen Eigentümer ist das überwiegend als Logistik-Standort genutzte Gelände ein "interessantes Investment mit Entwicklungspotenzial" an attraktiver Stelle. Die Eckpfeiler Gruppe mit Sitz in Pullach ist nach eigenen Angaben ein eigentümergeführtes Immobilienunternehmen, das Gewerbe- und Wohnprojekte entwickelt, Immobilien revitalisiert und sogenannte "Serviced Apartments" entwickelt. Zu ihrem Bestand gehören Gewerbe- und Wohnadressen in Deutschland und den USA. Die Büschl Unternehmensgruppe ist ebenfalls international als Architekt, Entwickler und Bauträger von Gewerbe- und Wohnprojekten unterwegs. Sie baut gegenwärtig in Allach 290 Wohnungen auf dem ehemaligen Parkplatz von MAN in der Gerberau.

Wie die künftigen Pläne der neuen Eigner für das Kirschgelände aussehen, es also bei der Ausrichtung von Logistik und Gewerbe bleibt oder in naher Zukunft Wohnungen entstehen werden, ist bisher noch nicht bekannt.