bedeckt München 16°

Allach/Untermenzing:Fußgängerampel Richtung Würm

Oft sind viele Menschen an der Eversbuschstraße in Höhe der St.-Johann-Straße unterwegs. Das dürfte auch mit der kleinen Würmbrücke zu tun haben, über die man von der einen Seite des Flusses auf die andere kommt, will man dort etwas erledigen. So auch eine Familie, die sich an der Stelle einen Zebrastreifen wünscht. Man müsse lange warten, um über die Eversbuschstraße zu gelangen, besonders ältere Menschen seien völlig verunsichert, weil viel zu schnell gefahren werde, überhaupt sollte auf der ganzen Straße nur Tempo 30 gelten, heißt es in dem Anliegen an den Bezirksausschuss (BA). Ein Zebrastreifen in der Eversbuschstraße ist laut BA-Chef Pascal Fuckerieder (SPD) nicht zulässig. Deshalb folgte das Gremium seinem Vorschlag, eine Fußgängerampel zu beantragen.

© SZ vom 12.01.2021 / anna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema