bedeckt München 12°
vgwortpixel

Allach:Sexueller Übergriff auf 54-Jährige

Ein 43 Jahre alter Mann hat am Sonntagnachmittag im Münchner Stadtteil Allach eine 54 Jahre alte Frau sexuell attackiert. Ein Radfahrer ging couragiert dazwischen. Nach Polizeiangaben war die Allacherin gegen 17.30 Uhr auf einem Feldweg nahe der Rudorffstraße im äußersten Nordwesten Münchens unterwegs zu ihrer Wohnung, als sich der 43-Jährige von hinten näherte und sie ansprach. Die Frau lehnte die verbalen sexuellen Aufdringlichkeiten des Mannes entrüstet ab und versuchte davonzukommen. Plötzlich packte der Angreifer die 54-Jährige und zerrte sie in ein Gebüsch. Dort kam es zu dem sexuellen Übergriff. Dem Opfer gelang es, um Hilfe zu schreien. Ein zufällig vorbeikommender Radfahrer wurde so auf die Situation aufmerksam. Als er dazwischenging, flüchtete der Täter zu Fuß Richtung Wohnbebauung. Kurz darauf konnte der Tatverdächtige, ein Bauarbeiter, im Rahmen einer Großfahndung in einem Wohncontainer festgenommen werden. Weil der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl.