Adele-Vorverkauf für München-Konzerte:"Personen, die vor dir dran sind: 184 989"

Lesezeit: 1 min

Adele bei einem Auftritt 2017. (Foto: Matt Sayles/dpa)

Riesenandrang für die Adele-Tickets: Für die Open-Air-Konzerte hat der Vorverkauf begonnen. Doch nicht jeder kann schon Karten kaufen.

Die britische Musikerin Adele gibt im August 2024 zehn große Open-Air-Konzerte auf dem Gelände der Messe Riem. Die Auftritte sind geplant am: 2., 3., 9., 10., 14., 16., 23., 24., 30. und 31. August 2024.

Nun hat der Vorverkauf begonnen, der allerdings in mehreren Phasen abgewickelt wird. Von diesem Mittwoch an können zunächst nur diejenigen Tickets kaufen, die sich im Vorfeld auf Adeles offizieller Webseite für den Pre-Sale registriert haben. Seit 10 Uhr können sie mit einem exklusiven Zugangslink zugreifen und bis zu vier Karten erstehen.

Hier noch im Londoner Hyde Park, im Sommer mit ganzen zehn Konzerten in München: Adele. (Foto: Gareth Cattermole/Gareth Cattermole/Getty Images f)

Wer sich wenige Sekunden nach 10 Uhr einloggte, um ein Ticket für das erste Konzert am 2. August zu kaufen, wurde in einen Wartebereich geleitet. Dort hieß es bei einem User: "Personen, die vor dir dran sind: 184 989." Drei Stunden später - um 13 Uhr - waren noch immer mehr als 60 000 vor dem User an der Reihe.

Der Andrang ist wie erwartet also gewaltig. Laut Veranstalter Live Nation hatten sich bis zum Montagabend bereits 2,2 Millionen Menschen registriert, um Tickets zu ergattern. Bei den Konzerten haben jeweils 80 000 Fans Platz.

Newsletter abonnieren
:München heute

Neues aus München, Freizeit-Tipps und alles, was die Stadt bewegt im kostenlosen Newsletter - von Sonntag bis Freitag. Kostenlos anmelden.

Weitere Tickets, sollten welche übrig bleiben, werden dann von Freitag um 10 Uhr an für Telekom- und RTL+-Kunden angeboten. Am Freitag um 14 Uhr werden Karten dann auf der Plattform Ticketmaster verkauft. Von 9. Februar um 10 Uhr an sind übrig gebliebene Tickets über die bekannten Vorverkaufsstellen und Konzertkarten-Anbieter im Internet zu erhalten. Die günstigsten Karten sollen 74,90 Euro kosten, die teuersten 419,90 Euro.

Derzeit hat die Sängerin ein Engagement im Caesars Palace in Las Vegas, wo sie seit Monaten an fast jedem Wochenende auf der Bühne steht. Der letzte Auftritt in der US-Stadt ist am 15. Juni geplant. Die Konzerte in München sind die ersten auf dem europäischen Festland seit 2016 und die einzigen in Europa in diesem Jahr.

© SZ/sonn/zir - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Konzerte in München
:Das müssen Sie zu den Auftritten von Adele wissen

Wann tritt die englische Sängerin in München auf? Wie laufen die Konzerte ab? Und wie kommt man zum Gelände in Riem? Alle Informationen zu den zehn Gigs der Sängerin.

Von Lisa Sonnabend

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: