Der Flitzer: Gerhard Schröder

Oktoberfestpremiere mit 74 Jahren: Altkanzler Gerhard Schröder tauchte sehr plötzlich und sehr knapp vor Anstich im Trachtenjanker und mit Ehefrau Kim So-yeon im Schottenhamel-Zelt auf - und war zehn Minuten danach auch schon wieder weg. Ignorierte die bayerischen Genossen vollends, Natascha Kohnen schaffte es trotzdem, sich ihm für ein gemeinsames Foto in den Weg zu stellen. Wer ihn zur Wiesn-Eröffnung eingeladen hatte? "Ich mich selber", antwortete er. Na dann. In Wiesnzelten sind Flitzer - anders als in Fußballstadien - ja erlaubt. "Aber er hat das super souverän gemacht, auch wenn er ein Sozi ist", kommentierte Markus Söder. Allerdings war damit der Auftritt des SPD-Bürgermeisters Dieter Reiter in der Anzapfboxe gemeint.

Bild: Kassian Stroh 22. September 2018, 22:232018-09-22 22:23:41 © SZ.de/mmo/imei/infu