OktoberfestNeun Wiesn-Paare, die so gar nicht zusammenpassen

Was Alt-Terminator und Altkanzler trennt, Kotzhügel von Wirtsbudenstraße unterscheidet und welcher Sport alle Besucher eint - Erkenntnisse des Wiesn-Auftakts.

Von Jana Stegemann

Der Wiederholungstäter: Arnold Schwarzenegger

Kein Oktoberfest ohne Arnie: Jahr für Jahr reist der Ex-Gouverneur und Alt-Terminator nach München zur Wiesn. Mal dirigiert er im Schützenzelt die Blaskapelle, mal erwischt die Polizei ihn, wie er (verbotenerweise) durch den Münchner Hauptbahnhof radelt. In diesem Jahr war der 71-Jährige dank ergrautem Vollbart und keckem Hütchen im Marstall-Zelt nicht leicht zu erkennen und wurde begleitet von Kumpel Ralf Moeller, Sohn Patrick und Marstall-Wirt Siegfried Able (von links). Fest steht schon jetzt: He'll be back in 2019.

Bild: Instagram Ralf Moeller 22. September 2018, 22:232018-09-22 22:23:41 © SZ.de/mmo/imei/infu