Russland:Der Westen lässt sich von Putin lähmen

Lesezeit: 2 min

Eigentlich ist es nicht so schwer, ihn zu verstehen. Putin, hier am Donnerstag im Kreml. (Foto: Yury Kochetkov/dpa)

Eine Fülle von Beispielen belegt, wie konsequent der russische Machthaber seine Umbaupläne für Europa verfolgt. Im Westen bringt niemand die Kraft zur Gegenwehr auf.

Kommentar von Stefan Kornelius

Seit dem ersten Angriffstag auf die Ukraine hinkt die westliche Kriegsdeutung der russischen Aggression hinterher. Man kann die Sache auch prinzipieller fassen: Seit der Radikalisierung Wladimir Putins in den mittleren Nullerjahren wird dieser Präsident stets nur mit großer Verzögerung verstanden und in seinen wahren Absichten ernst genommen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBaltikum
:Spaß beiseite

Alles nur ein Hoax? Ein Testballon? Warum in Skandinavien die Meldungen über angebliche Pläne Russlands, Seegrenzen in der Ostsee einseitig zu verschieben, sehr ernst genommen werden.

Von Alex Rühle

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: