Zeitgeschichte:Uns Uwe, mein Uwe

Lesezeit: 5 min

Zeitgeschichte: Vergangenes Jahr, an der Außenalster: Olli Dittrich und Uwe Seeler.

Vergangenes Jahr, an der Außenalster: Olli Dittrich und Uwe Seeler.

(Foto: Ole Zeisler/beckground tv)

An diesem Mittwoch nimmt Hamburg Abschied von seinem berühmtesten Mann. Er war ein Soldat des Flutlichtlederballes. Einmal musste er vom Platz getragen werden. Es brauchte ein Wunder. Und es geschah. Eine Erinnerung.

Gastkommentar von Olli Dittrich

Olli Dittrich ist Komödiant und Musiker. Seine bekannteste Figur ist der Imbissbuden-Philosoph Dittsche.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB