Vereinigte Staaten:Ein gewaltiger Schaden für Frauen

Lesezeit: 2 min

Vereinigte Staaten: Frauen kämpfen um das Recht, selbst über ihre Körper zu entscheiden - ob sie gehört werden, hängt nun von der Politik ab.

Frauen kämpfen um das Recht, selbst über ihre Körper zu entscheiden - ob sie gehört werden, hängt nun von der Politik ab.

(Foto: Yana Paskova/AFP)

Das Oberste Gericht der USA will wohl zwei Gerichtsurteile zum Abtreibungsrecht kippen. Das könnte die Lage vieler Frauen verschlechtern - und birgt dennoch eine winzige Chance.

Kommentar von Meredith Haaf

In ihrem Kampf gegen Liberalisierung konzentrieren sich amerikanische Konservative seit Jahrzehnten ganz besonders auf den Obersten Gerichtshof und auf die Körper von Frauen. Nun sieht es so aus, als hätten sie den Doppelsieg errungen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wirtschaftspolitik
"Es kommt einem so vor, als hätte Putin zwei Brüder, als gäbe es insgesamt drei Putins"
Serie "How I Met Your Father"
Möglicherweise legendär
Happy woman inhaling at home; Nagomi
Psychologie
"Es gehört dazu, die eigene Unzulänglichkeit akzeptieren zu können"
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
"Die Ärzte"
"Ach, Randale. Nee, keine Ahnung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB