US-Wahl 2020:Trump gewinnt, selbst wenn er verliert

US-Wahl 2020: Donald Trump spricht im Weißen Haus

Es sieht so aus, als müsste Trump einen Abgang aus dem Weißen Haus hinlegen. Aber selbst im Verlieren gewinnt er.

(Foto: Evan Vucci/dpa)

Egal, was am Ende bei der Wahl herauskommt, Trumps Wahlbetrugslüge wird hässliche Folgen haben. Denn sie vergiftet die US-Amerikaner und -Amerikanerinnen.

Kommentar von Hubert Wetzel, Washington

Die amerikanische Präsidentschaftswahl sieht zuweilen aus wie ein einziges, schauriges Theaterstück mit einem einzigen, schaurigen Hauptdarsteller: Donald Trump. Doch auch wenn der bizarre Auftritt des Präsidenten am Donnerstagabend diesen Eindruck verstärkt haben mag - er täuscht. In Wahrheit werden in den USA zwei Stücke aufgeführt, auf verschiedenen Bühnen und mit unterschiedlichen Schauspielern.

Zur SZ-Startseite
Präsidentschaftswahlen in den USA - Maricopa County

SZ PlusUS-Wahl
:Ein nervöses Land

Anders als von manchen vorhergesagt, ist es in den USA seit der Wahl eher ruhig geblieben. Kein Bürgerkrieg, keine Schießereien. Das Land wartet auf ein Ergebnis. Nur einer macht genau das, was man befürchtet hat: der Präsident.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: