bedeckt München 14°

USA:Er ist wieder da

Genug Golf gespielt: Am Sonntag ließ Trump die Republikanische Partei und die Amerikaner wissen, dass er seine Krone zurückhaben will.

(Foto: AP)

Donald Trump will weiterhin der Anführer der Republikaner sein. Und im Moment liegt die Partei ihm zu Füßen. Aber wie lange noch?

Kommentar von Hubert Wetzel, Washington

Napoleon Bonaparte hielt es zehn Monate auf Elba aus, bevor er nach Frankreich zurückkehrte, um sich seine Krone und sein Reich wiederzuholen. Diese "Invasion eines Landes durch einen Mann", wie ein zeitgenössischer Schriftsteller das Vorhaben des geschlagenen, abgesetzten Kaisers nannte, begann zunächst durchaus erfolgreich - die Truppen, die Napoleon nach der Landung abfangen und festsetzen sollten, empfingen ihn mit dem begeisterten Ruf "Vive l'Empereur!". Napoleons Plan scheiterte dann jedoch, wie man weiß, an einem regnerischen Sommertag im Juni 1815 in der Nähe der wallonischen Ortschaft Waterloo.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Deutschland, Berlin, Pressekonferenz mit der designierten Kanzlerkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Annalena Baerboc
TV-Interviews mit der Grünen-Kandidatin
Das Fernseh-Unheil
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Loyalist Protest Turns Violent At Belfast Peace Line
Belfast
Feuer und Zorn
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Zur SZ-Startseite