Wahl in Schleswig-Holstein:Geliebte Langeweile

Lesezeit: 2 min

Landtagswahl Schleswig-Holstein

Daumen hoch: Daniel Günther lässt sich bei der Wahlparty der CDU feiern.

(Foto: dpa)

Warum ist Daniel Günther so erfolgreich? Er hat sich auf das konzentriert, was er wirklich beeinflussen kann: das Wohl seiner Bürgerinnen und Bürger. Und nicht nur er ist mit diesem Regierungsstil erfolgreich.

Kommentar von Ralf Wiegand

Das Land zwischen den Meeren, hoch oben im Norden, hat sich schon einige politische Grobheiten in seiner Geschichte geleistet. Noch immer nicht gefunden wurde der "Heide-Mörder", jener Mensch, der entgegen aller Absprachen der damaligen Ministerpräsidentin Simonis (SPD, "Pattex-Heide") einst die Starthilfe für eine vierte Amtszeit verweigerte. Die Person stimmte so oft gegen Simonis' zwischen SPD, Grünen und SSW verabredete Wahl, bis der bereitliegende Blumenstrauß im Parlament verwelkt war.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Beruf und Freizeit
Wozu eigentlich noch arbeiten?
Two sad teens embracing at bedroom; Trauer
Tod und Trauer
Wie man trauernden Menschen am besten hilft
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Nachruf auf Dietrich Mateschitz
Voller Energie
Wolf Biermann
"Das sind Dummheiten aus Klugscheißer-Motiven"
Zur SZ-Startseite