Scarlett Johansson:Das Urteil könnte für Hollywood wegweisend sein

Scarlett Johansson: 20 Millionen Dollar Gage hat Scarlett Johansson für "Black Widow" von Disney bekommen.

20 Millionen Dollar Gage hat Scarlett Johansson für "Black Widow" von Disney bekommen.

(Foto: Jay Maidment/AP)

Bei Scarlett Johanssons Klage gegen die Disney-Studios geht es um Geld, sehr viel Geld sogar. Natürlich. Aber vielleicht auch um etwas ganz Romantisches.

Kommentar von David Steinitz

Die Schauspielerin Scarlett Johansson verklagt Disney. Diese Nachricht sorgt in Hollywood derzeit zu Recht für ein Beben. Der Grund: Vertragsbruch. In dem Streit geht es nicht nur um Millionen Dollar, sondern auch um die Zukunft der Unterhaltungsindustrie.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reisetipps
Urlaub für Kurzentschlossene
Erneuerbare Energien
"Die Gesellschaft hat verlernt zu rechnen"
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Medizin
Wie viel Schlaf brauchen wir wirklich?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB