bedeckt München 29°

Regenbogen-Debatte:Sind wir die Guten?

Fußball EM ·Regenbogen-Beleuchtung in Berlin

23. Juni 2021: Während in München Deutschland gegen Ungarn spielt, wird das Olympiastadion in Berlin in Regenbogenfarben beleuchtet - in München hat die Uefa dies untersagt.

(Foto: Christophe Gateau/dpa)

An Eilfertigkeit macht den Deutschen keiner was vor - sie ergreifen jede Chance, um zu zeigen, dass sie auf der richtigen Seite stehen. Zum Problem wird das, wenn die Eilfertigen sich an sich selbst berauschen.

Kommentar von Detlef Esslinger

Zu den Sätzen, die der große Völkerkenner Winston Churchill hinterließ, gehört auch der, wonach man die Deutschen entweder an der Gurgel oder zu Füßen habe. Am Mittwochabend leuchtete das Windrad neben der Münchner Arena in den Farben des Regenbogens. Ein Aktivist mit Fahne versuchte, aufs Feld zu gelangen, während die ungarische Hymne lief. Immerhin, er kam ebenerdig, worauf eine Bundestagskandidatin der FDP twitterte: "Jetzt schon mein Held." Und in wie vielen Familien ging wohl die Frage um, wo man noch so ein Fähnchen herkriegt?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Show - GQ Men Of The Year Award 2019
Fernsehen
Die Bundes-Barbara
Heinz Strunk
Heinz Strunk
"Manchmal kam ich vor heller Angst nicht aus dem Bett"
Niedersachsen
Baby, ich bin gleich bei dir
Familie Johnny.Waseela ist mit einem Herzfehler auf die Welt gekommen.
Krank im Flüchtlingsheim
Schlag weiter, halbes Herz
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB