Pakistan:Im Griff von zwei Familien und dem Militär

Pakistan: Imran Khan hat in der Bevölkerung offenbar Rückhalt: Anhängerinnen seiner Partei Tehreek-e-Insaf (PTI) blockieren wegen der Wahlergebnisse die Straßenverbindung nach Peschawar.

Imran Khan hat in der Bevölkerung offenbar Rückhalt: Anhängerinnen seiner Partei Tehreek-e-Insaf (PTI) blockieren wegen der Wahlergebnisse die Straßenverbindung nach Peschawar.

(Foto: ABDUL MAJEED/AFP)

Obwohl die Partei des inhaftierten Ex-Premiers Imran Khan keine Chance hat, stimmen vor allem viele jüngere Menschen für sie. In der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Sie sind die wahren Wahlverlierer.

Kommentar von David Pfeifer

Sowohl Imran Khan als auch Nawaz Sharif riefen sich am Sonntag zu Siegern der Wahl in Pakistan aus, wobei der eine im Gefängnis sitzt und gar nicht antreten durfte und der andere klar verloren hat, nachdem es ihm auch trotz massiver Unterstützung durch das Militär und Behinderung der Opposition nicht gelungen war, die Mehrheit zu erringen. So gesehen sind beide eher Verlierer.

Zur SZ-Startseite

Wahl in Pakistan
:Gewinner ohne Sieg

Die unabhängigen Kandidaten von Ex-Premier Imran Khan haben bei der Wahl eine deutliche Mehrheit gewonnen - dürfen aber keine Regierung bilden. Wie geht es nun weiter?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: