Kommunalwahlen:Trostlose Botschaft aus Thüringen

Lesezeit: 2 min

Bei den Kommunalwahlen in Thüringen hat die AfD ihr Ergebnis deutlich verbessert. (Foto: Jacob Schröter/dpa)

Warum jeder, der aus den Ergebnissen Erleichterung herausliest, sich selbst belügt.

Kommentar von Jan Heidtmann

Nach der Kommunalwahl in Thüringen ist die Erleichterung unter den demokratischen Parteien groß: Die CDU konnte ihre Führung in den Kommunen verteidigen, der befürchtete Durchmarsch der AfD in die Landratsämter und Rathäuser ist ausgeblieben. Doch dieser Sonntag war kein Fest der Demokraten, sondern eine weitere Kampfansage an die Demokratie. Wer aus den Ergebnissen Erleichterung oder gar Trost herausliest, der belügt sich selbst.

Zur SZ-Startseite

Rassismus
:"Verrohung der politischen Umgangsformen"

Während das Jubiläum der bundesrepublikanischen Demokratie gefeiert wird, wächst die Sorge vor einer Aushöhlung derselben. Nicht nur Politiker zeigen sich über die "Ausländer raus"-Parolen auf Sylt empört.

Von Sina-Maria Schweikle

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: