Klimaschutz:Der Skisport ist nicht böse

Lesezeit: 3 min

Klimaschutz: Wer braucht schon Sessellifte mit Sitzheizung? Skifahren macht auch mit weniger Chichi Spaß.

Wer braucht schon Sessellifte mit Sitzheizung? Skifahren macht auch mit weniger Chichi Spaß.

(Foto: Angelika Warmuth/dpa)

Skifahren in Zeiten der Klimakrise? Immer mehr Menschen finden das untragbar. Angemessen aber ist das nicht, denn die Fakten ergeben ein ganz anderes Bild.

Kommentar von Mareen Linnartz

Eine Welt, die von Schnee bedeckt ist, erscheint einem als eine friedliche, eine reine Welt. Wie schön, wenn wieder, so wie jetzt, Flocken vom Himmel fallen, möge es doch wieder so ein Winter werden, wie es sie in der Erinnerung so viele gegeben hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Brainfood
Essen und Trinken
»Was wir essen, wirkt sich unmittelbar auf unser Gehirn aus«
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Zur SZ-Startseite