bedeckt München 30°

Nahostkonflikt:Eine neue Front verläuft durch Israel

Ein wüster Kampf ist entbrannt zwischen israelischen Juden und israelischen Arabern. Das ist gefährlicher als die Auseinandersetzung mit der Hamas in Gaza.

Kommentar von Peter Münch, Tel Aviv

Dies sind schwere Tage für Israel, aber Kriege ist das Land gewohnt. Die Erfahrung lehrt: Es hagelt Raketen, und irgendwann kehrt wieder Ruhe ein. Doch nun hat sich plötzlich mitten in der jüngsten Schlacht um Gaza eine neue Front geöffnet, und von dort könnte am Ende weit mehr Gefahr drohen als von der Konfrontation mit dem äußeren Feind. Denn diese Front verläuft mitten durch Israel. Ein wüster Kampf ist entbrannt zwischen israelischen Juden und israelischen Arabern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Streik bei der Postbank
Negativzinsen
Postbank belastet treue Kunden
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Sonne in München
Pandemie
Wann Eigenverantwortung ratsam ist - und wann nicht
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB