Großbritannien:Die Wurzel des Übels

Lesezeit: 2 min

Großbritannien: Und sie wollen doch gehen: Schottische Demonstranten in Edinburgh am Tag des Urteils der höchsten britischen Richter.

Und sie wollen doch gehen: Schottische Demonstranten in Edinburgh am Tag des Urteils der höchsten britischen Richter.

(Foto: Peter Summers/Getty Images)

Warum die schottische Unabhängigkeitsbewegung trotz eines schweren Rückschlags vor Gericht nicht aufgeben wird.

Von Michael Neudecker, London

Die Lust auf Referenden hat in weiten Teilen des Vereinigten Königreichs doch arg gelitten seit 2016, als der Brexit von den Populisten um Boris Johnson und Nigel Farage über das Land gebracht wurde. Ein Referendum kann Familien und Freunde trennen. Und Risse entstehen lassen, die Jahre, wenn nicht Jahrzehnte brauchen, um sich wieder zu schließen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Herfried Münkler im Interview
"Die fetten Jahre sind vorbei"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Erbschaft
Jetzt noch schnell das Haus verschenken
Zur SZ-Startseite