Migration:Die Kontrolle gewinnen

Migration: Flüchtlinge in der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) in Gießen: Die Belastungen der Kommunen durch die Migration ließen sich leichter beheben, als viele annehmen.

Flüchtlinge in der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) in Gießen: Die Belastungen der Kommunen durch die Migration ließen sich leichter beheben, als viele annehmen.

(Foto: Boris Roessler/dpa)

Viele Politiker erwecken den Eindruck, Deutschland werde von Flüchtlingen buchstäblich "überschwemmt". Sachlich trifft dies nicht zu. Um den Menschen hierzulande aber das Gefühl der Überforderung zu nehmen, gäbe es pragmatische Lösungen. Man müsste sie nur einmal ausprobieren.

Gastkommentar von Gesine Schwan

Gesine Schwan ist Präsidentin der Denkfabrik "Berlin Governance Platform" und Vorsitzende der SPD Grundwertekommission. Zweimal war sie Kandidatin der SPD für das Amt der Bundespräsidentin.

Zur SZ-Startseite

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Migration: Ist Scholz zum Hardliner geworden?

Die Bundesregierung will Abschiebungen beschleunigen. Wird der Ton in der Migrationsdebatte immer rauer?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: