Evangelische Kirche:Klüger werden

Lesezeit: 2 min

EKD-Synode 2021

Seit Jahren wird um verbindliche Standards für die Aufarbeitung von Missbrauchsfällen in der evangelischen Kirche gerungen. Passiert ist zu wenig.

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Die Katholiken sind in der Aufarbeitung ihrer Missbrauchsfälle weiter als die Glaubensgeschwister. Die evangelische Kirche braucht endlich einen unabhängigen Missbrauchsbeauftragten.

Von Annette Zoch, München

Schon beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015 in Stuttgart saßen Missbrauchsbetroffene aus dem Kinderheim der evangelischen Brüdergemeinde in Korntal auf dem Podium und sprachen über ihre Erfahrungen. Mit dabei war der Unabhängige Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig. Das Motto des Kirchentags in Anlehnung an Psalm 90, Vers 12, lautete: "Damit wir klug werden".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Das stumme Mädchen
Internet
Das stumme Mädchen
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
Zur SZ-Startseite