Europäische Union:Winter der Wahrheit

Lesezeit: 3 min

Europäische Union: Ursula von der Leyen spricht mit US-Präsident Biden auf Augenhöhe. Die Nähe zu europäischen Bürgern aber fehlt ihr.

Ursula von der Leyen spricht mit US-Präsident Biden auf Augenhöhe. Die Nähe zu europäischen Bürgern aber fehlt ihr.

(Foto: YVES HERMAN/REUTERS)

Die Italien-Wahl als Mahnung: Wenn die EU in der Energie-Krise den Menschen nicht beisteht, werden Populisten bald ganz andere Antworten auf europäische Fragen geben.

Kommentar von Josef Kelnberger

Viele Menschen in Europa haben gerade Angst davor, im Winter ihren Job zu verlieren, ihren Strom und ihre Heizung nicht mehr bezahlen zu können. Es ist eine ebenso kuriose wie erschreckende Vorstellung, dass ihr Schicksal bald von einem Untoten abhängen könnte. Von Silvio Berlusconi.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Zu Beginn verschmelzen Menschen oft regelrecht«
Erziehung
Sei bitte endlich ruhig, bitte
Die Performerin und Choreografin Florentina Holzinger
Kunst
»Sich über Scham hinwegzusetzen hat etwas Ermächtigendes«
Antithrombose-Mittel
Gerinnungshemmer können im Notfall gefährlich werden
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
Zur SZ-Startseite