Russland:Was Putin mit einer Zeichentrickfigur gemein hat

Lesezeit: 4 min

Russland: Seit Jahren in Russland populär: Die Trickfilmserie "Drei Recken".

Seit Jahren in Russland populär: Die Trickfilmserie "Drei Recken".

(Foto: imago stock&people/imago stock&people)

Warum stehen so viele Menschen in Moskau und St. Petersburg weiter zu Putin? Was eine populäre Trickfilmserie und das Leben in zwei Kulturen lehren.

Gastbeitrag von Slata Roschal

Slata Roschal, 30, ist Lyrikerin und Romanautorin. Sie wurde 1992 in St. Petersburg geboren und kam 1997 mit ihren Eltern nach Schwerin. 2018 erhielt sie den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern und lebt in München.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Wissen
»Je flexibler Menschen sind, desto resilienter sind sie«
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
anne Fleck Müde
Gesundheit
»Kaffee? Probieren Sie mal zwei Gläser Wasser«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB