bedeckt München 14°

Corona-Krise:Geben wir acht aufeinander

Germany Commemorates Its Coronavirus Dead

"Bleiben wir beieinander, und geben wir acht aufeinander" - die Gedenkfeier in Berlin.

(Foto: Pool/Getty Images)

Die Corona-Gedenkfeier war nur ein Symbol zur Erinnerung an die Gemeinsamkeiten über all das Trennende hinweg, aber es kam zur richtigen Zeit.

Kommentar von Joachim Käppner

Michaela Mengel, Mutter einer Tochter, die sich im Alter von nur 23 Jahren mit dem Coronavirus infizierte und starb. Anita Schedel, die ihren an Covid-19 erkrankten Mann verlor, einen 59-jährigen Arzt. Esrin Korff-Avunc und Finja Wilkens betrauern ihre Väter, Detlev Jacobs seine Mutter, die in einem Pflegeheim starb.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Byung Jin Park
SZ-Magazin
»Ich dachte lange, ich sei ein fauler Sack«
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Coronavirus - Intensivstation
Coronakrise
"Es ging nie um Panik oder Angstmache"
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Zur SZ-Startseite