Covid-19:Schütze sich, wer kann

Lesezeit: 2 min

Covid-19: Gehen die Infektionszahlen durch die Decke, reichen die Tests nicht mehr für alle.

Gehen die Infektionszahlen durch die Decke, reichen die Tests nicht mehr für alle.

(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Deutschland ist gerade in eine neue Phase der Pandemie eingetreten - und die Politik geht in die Knie. Sollte man die Omikron-Welle einfach laufen lassen? Besser nicht!

Kommentar von Christina Berndt

Die Pandemie ist nicht mehr die alte. Gleich, ob man sich sehr vor dem Virus ängstigt, ob es einem immer noch jeden Morgen auf den Wecker geht oder ob man sich mittlerweile gar an seine aufdringliche Gegenwart gewöhnt hat - eines ist sicher: Deutschland ist gerade in eine neue Phase der Pandemie eingetreten. Omikron verändert die Lage fundamental.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Having a date night online; got away
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn du meine große Liebe gewesen wärst?
Uwe Tellkamp
"Ich muss mich rechtfertigen dafür, dass ich Deutscher bin"
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Julia Shaw
Sexualität
"Die Mehrheit der Menschen ist wahrscheinlich bisexuell"
Wenn die Flut kommt: Das Haus besser vor Überschwemmung schützen
Wissen
Was Sie tun können, um das nächste Unwetter gut zu überstehen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB