bedeckt München 14°

CDU:Armin Laschet ist ein Getriebener

CDU-Politiker Armin Laschet und Friedrich Merz

Er braucht ihn: Armin Laschet (links) holt Friedrich Merz in sein Team.

(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Durch sein Bündnis mit Friedrich Merz will er die eigene Partei befrieden. Doch diese Anbiederung könnte nach hinten losgehen.

Kommentar von Robert Roßmann

Armin Laschet hat versprochen, dass seine Kanzlerkandidatur keine "One-Man-Show" werden soll. Das ist zunächst einmal begrüßenswert. Zusammen führen und zusammenführen, auch mal andere glänzen lassen - ein solcher Führungsstil unterscheidet sich wohltuend von dem anderer Spitzenpolitiker. Markus Söder schurigelt seine Ministerinnen und Minister lieber nach Gutsherrenart.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Urlaub in Europa
Die neue Reisefreiheit
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Zur SZ-Startseite