Wahlkampf:Chaos, seit 2018

Frank Stauss

"Höllenritt Wahlkampf" - so heißt ein Buch des Kampagnen-Experten Frank Stauss.

(Foto: Marlene Gawrisch)

Was zum Sinkflug der Union führte - und warum sich die Menschen die SPD jetzt schönsaufen. Die Analyse eines erfahrenen Wahlkampfmanagers.

Gastbeitrag von Frank Stauss

Eine Wahlkampagne - zumal für eine Regierungspartei, die zu Jahresbeginn noch bei 37 Prozent notierte - bricht nicht aus einem einzigen Grund zusammen. Wie bei einem Flugzeugunglück müssen immer gleich mehrere Sicherungssysteme versagen. Die Unionskampagne leidet unter ebendiesem multiplen Versagen: organisatorisch, technisch und personell. Anders ist der Verlust von 17 Prozentpunkten innerhalb von acht Monaten nicht zu erklären.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Afghanistan Politik Matern

Foto: Tomas Avenarius
Afghanistan
"Warum redest du schlecht über die Taliban?"
Sigrid Nunez: "Was fehlt dir?"
Traurig im Superlativ
Merkel besucht Siemens in Amberg
16 Jahre Kanzlerin
Was Angela Merkel erreicht hat - und was nicht
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB