Stimmabgabe:Wen man wählen soll

Stimmabgabe: Im TV-Triell: Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Armin Laschet.

Im TV-Triell: Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Armin Laschet.

(Foto: dpa)

Baerbock? Laschet? Scholz? Lindner? Ausgerechnet in einem Jahr, in dem eine neue Ära beginnen könnte, liegt der Fokus so gut wie gar nicht auf Inhalten - sondern auf Personen. Und was, wenn einem die nicht behagen?

Kommentar von Marc Beise

Noch zehn Tage, und immer noch liegt eine Schwere über dem Wahlkampf. Auffällig häufig geht es um Personen, und nicht um Programme. Intensiv werden eigentlich nur noch die beiden Kanzlerkandidaten und, mit Abstrichen, die Kandidatin beobachtet, ihre Präsenz, Körpersprache, Schlagfertigkeit, ihre Wirkung aufs Publikum.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
Regierungskrise in Österreich
Österreich
Gegangen, um zu bleiben
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
SZ-Magazin
»Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind«
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB